Sie finden bei mir besondere Trauringe und außergewöhnliche Schmuckstücke, die mit viel Hingabe zum Handwerk und in alter Goldschmiedetradition angefertigt werden.

Gerne nehme ich mir die Zeit, Ihre Ideen umzusetzen oder Sie lassen sich von meinen Arbeiten inspirieren. Meine Designs sind von Geradlinigkeit geprägt, zeigen jedoch immer auch meine Vorliebe für dezente Details, welche das Handwerk und den Unikatcharakter unterstreichen – sei es ein ausgefallener Edelstein, eine Oberfläche mit Schmiedespuren oder eine antike Ziertechnik.

Wenn Sie Lust haben, das Handwerk des Goldschmiedens kennenzulernen, können Sie bei mir in einem Schmiedekurs Ihr ganz persönliches Schmuckstück kreieren. Schauen Sie gerne in meinem Atelier vorbei, ich freue mich!

Werdegang

2011 – 2015 Ausbildung zur Goldschmiedin
2015 – 2018 Studium der Kunstgeschichte / Archäologie an der Universität Mainz
Seit 2016 Begabtenförderung der Handwerkskammer Wiesbaden

Weiterbildung

Weiterbildungen in verschiedenen Handwerkstechniken, darunter Damastmesserschmieden, Mokume-Gane oder die antiken Techniken der Granulation und des Corinthium Aes.
Seit 2016 Selbstständigkeit im Goldschmiedehandwerk, zeitweise Anstellung in Goldschmiedewerkstätten im Raum Mainz/Wiesbaden

Das Kribbeln in den Fingern…
bei neuen Entwürfen, die nicht darauf warten wollen in ein Schmuckstück umgesetzt zu werden.

Stolz… nach dem Arbeiten meine Hände mit dem Wissen zu betrachten, dass der Schmutz an meinen Fingern aus Goldstaub besteht.